Was bedeutet EDS und werden EDS-Runden vom neuen Heimatclub anerkannt?

->Neben Wettspielen kann man auch in bestimmten Privatrunden sein Handicap verbessern. Diese Privatrunden werden europaweit als “Extra Day Scores” (EDS) bezeichnet. EDS-Runden können laut Vorgaben des DGV zum Punkt Wettspielbedingungen nur in dem Golfclub gespielt werden in dem man Mitglied ist. Eine EDS Runde die auf einer Golfanlage gespielt wurde auf der man kein Mitglied ist, wird vom Heimatverein (in dem man Mitglied ist) laut den Vorgaben (DGV) nicht anerkannt.

Zurück zu allen Fragen